UNIFI – Migrate von Cloudkey zu UDM

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Sicherungskopie des ursprünglichen Cloud Key-Controllers herunterzuladen und auf einen neuen Cloud Key zu migrieren. Die Sicherungs- und Wiederherstellungsmethode migriert Einstellungen und Verlaufsdaten (falls ausgewählt) sowie alle Standorte und Geräte! Wichtig: Sie können das Backup nur auf einem Gerät mit einer Controller-Version wiederherstellen, die mit dem ursprünglichen Host identisch oder neuer ist!

Gehen Sie im UniFi-Netzwerkcontroller (altes Gerät welches ersetzt werden soll) Sichern> Sichern / Wiederherstellen (oder in den neuen Einstellungen: Einstellungen> Sichern> Sichern / Wiederherstellen). Verwenden Sie die Dropdown-Liste, um die Datenaufbewahrung so zu ändern, dass sie historische Daten enthält, oder speichern Sie Ihre Einstellungen nur vor dem Herunterladen. Klicken Sie dann auf Herunterladen, um eine neue UniFi-Sicherungsdatei (.unf) zu generieren und zu speichern.

Unifi Site Settings Backup

Um zu vermeiden, dass doppelte Controller den alten Controller herunterfahren, sobald der Backup-Download abgeschlossen ist. Scrollen Sie in den Controller-Einstellungen> Wartung> Cloud Key-Vorgänge nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche Cloud Key herunterfahren.

Das Backup kann auf zwei verschiedene Arten auf den neuen Host hochgeladen werden: entweder indem Sie zuerst das neue Gerät einrichten (verwenden Sie diese Methode bei der Migration auf einen UniFi Dream-Computer), oder indem Sie den Setup-Assistenten starten und die Option „Aus einer vorherigen Sicherung wiederherstellen“ auswählen. Beide Methoden werden nachfolgend beschrieben.

Gehen Sie nach der Installation im neuen Controller zu Einstellungen> Controller-Einstellungen> Sichern> Sichern / Wiederherstellen und klicken Sie in der klassischen Einstellungsansicht auf Datei auswählen (oder Einstellungen> Sichern> Sichern / Wiederherstellen). Wählen Sie Ihre kürzlich heruntergeladene .unf-Datei aus. Beachten Sie, dass dadurch auch die Controller-Anmeldeinformationen von Ihrem ursprünglichen Cloud-Key wiederhergestellt werden.

Nachdem das System alle Konfigurationen wiederhergestellt hat, wird es möglicherweise als Duplikat mit derselben Host-IP-Adresse wie die alten Controller im Cloud Access Portal angezeigt. Verwenden Sie die online verfügbare, um den Controller zu starten

Verwenden des Startassistenten zum Wiederherstellen:

Richten Sie das neue Gerät wie gewohnt ein, indem Sie die Anweisungen zur Ersteinrichtung befolgen. Starten Sie den Setup-Assistenten, indem Sie den neuen Cloud-Key / UDM ermitteln und dann im Cloud Access Portal auf übernehmen klicken.

Cloud Portal

Nach dem Start des Setup-Assistenten bietet die erste Seite die Option zum Wiederherstellen aus einer vorherigen Sicherung. Klicken Sie auf diesen Link und wählen Sie Ihre kürzlich heruntergeladene .unf-Datei aus. Beachten Sie, dass dadurch auch die Controller-Anmeldeinformationen von Ihrem ursprünglichen Cloud-Key wiederhergestellt werden.

Warten Sie, bis die Sicherung wiederhergestellt ist. Sobald UniFi fertig ist, wird der Anmeldebildschirm für den neuen Controller angezeigt. Denken Sie daran, den Benutzernamen und das Passwort des alten Controllers zu verwenden.

Nachdem Sie bestätigt haben, dass alle Geräte und Einstellungen erfolgreich auf den neuen Cloud-KEY / UDM migriert wurden, wird dringend empfohlen, den alten Cloud-KEY auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um doppelte Controller zu vermeiden, falls er jemals wieder verbunden wird. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den alten Cloud-Schlüssel zurückzusetzen:

Schließen Sie den alten Cloud Key an die Stromversorgung an. Halten Sie die Reset-Taste 10 Sekunden lang gedrückt.
Lassen Sie die Taste los (die LED am Gerät hört auf zu leuchten).
Trennen Sie den Cloud Key während des Neustarts nicht von der Stromquelle.
Der Cloud Key stellt die Werkseinstellungen wieder her.

Schließen Sie die Browserseite mit dem Cloud Access Portal, von dem aus Sie den Controller-Assistenten gestartet haben. Um das Cloud Access Portal erneut zu öffnen, gehen Sie zu Einstellungen> Remotezugriff und klicken Sie von dort aus auf den Link Dashboard.

Die restliche Konfiguration hängt von Ihren Befürfnissen ab! Über die angezeigte IP (welche aber auch über die Option 2 geändert werden kann) kann die Firewall danach über die Webkonsole konfiguriert werden! Schließen Sie die Browserseite mit dem Cloud Access Portal, von dem aus Sie den Controller-Assistenten gestartet haben. Um das Cloud Access Portal erneut zu öffnen, gehen Sie zu Einstellungen> Remotezugriff und klicken Sie von dort aus auf den Link Dashboard.

Follow by Email
Facebook
LinkedIn
Nach oben